Kostenlose Neurographik-Webinare
mit Jörg Lehmann

Hier kostenlos alle 10 Webinare buchen

Seit 2017 lehrt Jörg Lehmann in zahlreichen Kursen die Neurographik als erster im deutschsprachigen Raum. Im Laufe der Zeit sind einige offene Webinare nach eigenen Modellen entstanden, die es dir ermöglichen, die Wirkungsweise der Neurographik selbst zu erfahren. Du musst dazu übrigens nicht zeichnen können! Wichtig ist allein, dass du bereit bist, dich auf eine abenteuerliche Reise zwischen Intuition und Verstand einzulassen – und offen dafür bist, auf neue, spielerisch-kreative Art Lebensthemen zu gestalten.

Jörg Lehmann

(513 Bewertungen auf edudip und Google)

Gerade neu:
Alle Teilnehmer finden ihre Kurse jetzt im exklusiven Mitgliederbereich und auf einer App!

Dein Zugang zum Mitgliederbereich

Finde diese Webinare jetzt alle auf einer Seite in meinem neuen Mitgliederbereich:

Jedes dauert zwischen 90 und 120 Minuten und steht dir so lange du willst
als Aufzeichnung zur Verfügung.

Neurographik der Hingabe

Neurographik der Hingabe

Wenn wir das Leben als einen Strom von Möglichkeiten, Herausforderungen und unerwarteten Ereignissen betrachten, sind vor allem die Momente interessant, an denen wir uns entscheiden dürfen: Gehe ich jetzt links oder rechts? Nehme ich die Aufgabe an? Nutze ich diese Chance, oder führt sie mich in die Irre? Michael A. Singer hat in seinem Buch „Das Experiment Hingabe“ eindrucksvoll beschrieben, was geschehen kann, wenn man sich vollkommen dem, wie er es nennt, „Fluss des Lebens“ hingibt. Und mit wacher Neugier all dem begegnet, was auf unserem Weg auftaucht. Voller Hingabe.

Neurographik der Dankbarkeit

Neurographik der Dankbarkeit

Dankbarkeit ist ein ganz wichtiger Baustein, um glücklich zu leben. Daher ist es mehr als eine Pflichtübung einmal im Jahr. Doch wie geht Dankbarkeit? Mit Hilfe der Methode der Neurographik biete ich eine Möglichkeit an, sich einmal auf ganz andere Art mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Zwei intensive Stunden voller Dankbarkeit, Inspiration und Liebe. Ganz nebenbei entsteht ein kleines Kunstwerk, das du immer wieder als persönliches Motiv für Dankes-Postkarten oder Posts verwenden kannst.

Neurographik des Loslassens

Neurographik des Loslassens

Im Herbst macht es uns die Natur ansehnlich und in den schönsten Farben vor: sie lässt los. Die Bäume und Pflanzen hören auf zu wachsen und beginnen einen Zyklus der Regeneration und Erneuerung. Bevor etwas Neues entstehen kann, ist es gut, zu ernten und Altes loszulassen. Wir dürfen das übervolle Gefäß erst leeren, bevor etwas Neues hineinpasst. Und dabei das los werden, was uns auf unserem weiteren Weg zur Last geworden ist.

Neurographik der Zeit

Neurographik der Zeit

Zeit und Geld sind zwei Faktoren, die in unserem Leben eine große Rolle spielen. Man (und auch die eigene Erfahrung) lehrt uns von Kindesbeinen an, dass sie knapp sind. Limitiert. Jeder Tag hat genau 24 Stunden und Geld können wir (abgesehen von der Möglichkeit, sich zu verschulden), nicht mehr ausgeben, als wir bekommen. Und dann scheinen sich die beiden Faktoren auch noch gegenseitig zu limitieren: Geld im Überfluss bedeutet, wenig Zeit, es zu leben (weil das Geldverdienen alle Zeit auffrisst) – und Zeit im Überfluss bedeutet, wenig Geld zu haben (weil die Produktivität dann ja scheinbar niedrig ist). In diesen Glaubenssystemen wachsen wir auf und fühlen uns (mich eingeschlossen) immer wieder durch eigene Erfahrungen bestätigt.

Neurographik des Geldes

Die herkömmlichen Zeit-Geld-Gleichungen haben einen Fehler: sie suggerieren, dass Zeit und Geld objektiv und absolut sind. Messbar und für alle gleich. Doch es gibt sie auch in einer persönlichen Form: Meine Zeit. Und mein Geld. Genau hier wird es spannend: Hier setzt die Möglichkeit ein, zu gestalten, zu formen, zu entwickeln. Zeit-Wohlstand und finanziellen Wohlstand. Im zweiten Teil dieser kleinen Webinarreihe betrachten wir den Aspekt des Geldes.

Neurographik des Geldes

Die herkömmlichen Zeit-Geld-Gleichungen haben einen Fehler: sie suggerieren, dass Zeit und Geld objektiv und absolut sind. Messbar und für alle gleich. Doch es gibt sie auch in einer persönlichen Form: Meine Zeit. Und mein Geld. Genau hier wird es spannend: Hier setzt die Möglichkeit ein, zu gestalten, zu formen, zu entwickeln. Zeit-Wohlstand und finanziellen Wohlstand. Im zweiten Teil dieser kleinen Webinarreihe betrachten wir den Aspekt des Geldes.

Neurographik des Geldes
Neurographik des Wohlstands

Neurographik des Wohlstands

Wie sich Zeit und Geld zu einem Ganzen – dem Wohlstand – verbinden, zeige ich hier im abschließenden dritten Teil dieser Webinarreihe. Du bist eingeladen, dich auf eine Art mit den Themen Zeit, Geld und Wohlstand zu beschäftigen, wie du es noch nie getan hast. Und möglicherweise hast du danach neue Ideen, wie du sie in deinem Leben so organisierst, dass du dich wohlfühlst!

Neurographik Life-Balance-Kompass

Life-Balance Kompass

Wo stehst du? Welchen Weg bist du in den vergangenen zwölf Monaten gegangen? Und was ist in den kommenden Monaten wichtig? Es ist sinnvoll, sich diese Fragen immer mal wieder neu zu stellen, nicht nur zum Jahreswechsel. Denn es ist viel leichter, nächste Schritte zu gehen, wenn Position und Ausrichtung klar sind. Dabei geht es zunächst einmal um die großen Dinge, nicht um hektisches Ziele-Setzen und Terminkalender füllen. Und das große Ziel dahinter ist, alle Lebensbereiche miteinander in Harmonie zu bringen, ein Leben in Balance zu führen.

Neurographik der Lebenskraft

Neurographik der Lebenskraft

Wir nutzen hier die Methode der Neurographik, um in unseren Stärken zu schwelgen und sie auf sehr kraftvolle Weise in unser Bewusstsein zu bringen. In rund zwei Stunden entstehen farbenfrohe Feuerwerke purer Lebensfreude! Teilnehmen kann jeder, der mit Stiften auf Papier malen kann, keine Vorkenntnisse nötig! Eine gute Gelegenheit, die Neurographik kennenzulernen!

Neurographik des Handelns

Neurographik des Handelns

In meiner Zeit als Manager hatte ich diese Tage, an denen ich nach über 10 Stunden Arbeit im Stau nach Hause stand und mich fragte: „Was hast du heute eigentlich gemacht?“ Einige Jahre später, nun selbstständig, stelle ich mir diese Frage immer wieder von neuem, auch wenn ich sie jetzt so formuliere: „Wie habe ich heute gehandelt?“
Eines habe ich mittlerweile verstanden: Mein Erfolg liegt buchstäblich in meinen Händen. Sie sind ein wesentlicher Schlüssel, um erfolgreich zu sein. Hände handeln (und so manches Geschäft wird mit Handschlag besiegelt). Hände führen. Hände können (Handwerk). Hände schöpfen und erschaffen. Und Hände begreifen.

Neurographik der Herzenswünsche

Neurographik der Herzenswünsche

Was liegt mir gerade wirklich am Herzen? Was wünsche ich mir für die nächsten Monate, was will ich jetzt in meinem Leben wachsen und gedeihen lassen? In diesem kostenlosen Webinar zeichnen wir es zusammen! Keine Vorkenntnisse nötig.

Alle Webinare jetzt zusammen verfügbar in meinem Mitgliederbereich

Hier kostenlos buchen

10.000+

Teilnehmer seit 2017

Was erwartet dich?

Hier ein Beispiel für eines der Webinare. Sieh es dir im Schnelldurchlauf an.

Lege noch heute los und habe unbefrsitet Zugriff auf alle Webinare!

Hier kostenlos buchen

Was bringt Neurographik?

Wer sich mit Neurographik beschäftigt, erhält ein universelles Instrument, um mit allen möglichen Situationen klar zu kommen sowie Lösungsalgorithmen für die verschiedensten Lebensaufgaben. Anders gesagt: ein Werkzeug, um sein Leben schöner und besser zu gestalten

Die Neurographik ist eine neue Kreativ-Methode aus Russland. Man (und damit ist gemeint: jeder!) kann alles zeichnen: Handlungsstränge, Muster von Lebensumständen, Entwicklungsbahnen durch die Zeit, grafische Lösungen komplizierter Kommunikationsprobleme… Dabei gelingt es, auf einem Blatt Papier die unterschiedlichsten Dinge (Sinneinheiten) harmonisch miteinander in Beziehung zu bringen. Das führt dazu, dass neue Denkimpulse entstehen, vorhandene Strukturen aufgebrochen und Einschränkungen aufgelöst werden. In dem wir eine eigene Zeichnung zu einem bestimmten Thema schaffen und sie anhand von bestimmten Algorithmen modellieren, entsteht letztlich ein wirkungsvoller Bauplan für die Zukunft, mit dem wir weiterarbeiten können.


Die Neurographik wurde von dem Petersburger Architekten, Künstler, Business-Trainer und Psychologen Prof. Dr. Pavel Piskarev entwickelt und wird seit April 2014 vor allem in Russland gelehrt. Sie basiert auf Erkenntnissen der Neuropsycholgoie, analytischen Psychologie, Gestaltpsychologie, Sozialpsychologie und modernen Management-Theorien. Sie ist eine kreative Transformationsmethode für das Lösen von Problemen und Konflikten, die sowohl in Einzel- als auch Gruppenarbeit angewandt wird.
Aktuell wird sie schon in über 40 Ländern in den Bereichen Pädagogik, (Kunst)Therapie, Coaching/Training/Beratung und Art betrieben.

  • Meditation und Achtsamkeit. Eine ganz neue Möglichkeit, binnen kürzester Zeit im Jetzt anzukommen. Eine Meditation mit dem Stift.
  • Innovatives Denken. Alte Denkmuster spielerisch durchbrechen und neue schaffen. Neue Verknüpfungen zwischen Vorhandenem herstellen.
  • Problemlösung. Durch das Anwenden der Algorithmen können sich zuvor unlösbare Aufgaben plötzlich lösen. Neue Optionen werden sichtbar.
  • Kreativität. Erleben und Aktivieren der eigenen Kreativität, ohne Zeichnen zu können und lange Kurse zu absolvieren.
  • Inspiration und Begeisterung. Flowerlebnisse während des Zeichnens und Geistesblitze danach. In kürzester Zeit  komplexe Sachverhalte synchron visualisieren und so verändern, dass es Spaß macht.
Pavel Piskarev Jörg Lehmann

Jörg Lehmann zusammen mit Professor Pavel Piskarev, dem Begründer der Neurographik in Sankt Petersburg während des Trainerkurses im Juli 2017.

Feedback

Das sagen Teilnehmer meiner kostenfreien Webinare

Über Jörg Lehmann

  • 1. Neurographik Master-Trainer im deutschsprachigen Raum. Übersetzte die Neurographik ins Deutsche und baute in Kooperation mit dem Institut für Kreativitätspsychologie die Ausbildung auf.
  • Autor des Konzepts Personal Art und zahlreicher Zeichenmodelle, basierend auf der Neurographik.
  • Seit 2017 aktiv als Neurographik-Trainer tätig, über 500 Webinarstunden,
    20 Basiskurse (off- und online), über 15 Spezialistenkurse und aktuell zum
    3. Mal Leiter des Neurographik-Trainerkurses
  • Studium der Slawistik, Politikwissenschaften und Arbeits- und Organisationspsychologie in München und Moskau. Voll ausgebildeter Tageszeitungsredakteur. 9 Jahre Verlagsleiter bei einem großen deutschen Zeitschriftenverlag in Moskau.
  • 2013 Gründung von Motivation-Art. Seit 2014 selbständig als freier Künstler, Personal Artist und Trainer.

Jörg Lehmann

(513 Bewertungen auf edudip und Google)

1972

Jahrgang

1.

deutschsprachiger Neurographik Master-Trainer

11

Jahre in Russland gelebt

4

Söhne

Ziehe noch HEUTE deine erste neurographische Linie!

Jetzt kostenlos buchen

Menü

Alle Kurse

Kostenlose Neurographik-Webinare
Basiskurs Neurographik
Ziel-Navigator
Neurobäume
Visionsabend
Visionstag
Neurographik Spezialistenkurs
Neurographik Trainerkurs
Personal Art Day
Neuroart

Folge mir auf

©2021 Jörg Lehmann, alle Rechte vorbehalten