Ostsee-Auszeit

Resource. Renet. Recreate. Fünf Tage kreative Auszeit in
Graal-Müritz: Rückbesinnung auf den Menschen, der du bist

  • Atem-Zeit: Durchatmen und eine Woche komplett aus dem normalen Alltag aussteigen
  • Drinnen-Zeit: Lebensmotive, Lebensräume und Lebensvermögen neurographisch erforschen und erleben
  • Draußen-Zeit am Meer und im Wald. Gehen. Bei sich sein. Natur berühren.
    In Stille reflektieren.
  • Austausch-Zeit: Kleine Gruppe von Menschen, die alle der Weg "zufällig" hierher führt. Erzählen. Zuhören. Gegenseitig inspirieren.
    6-12 Teilnehmer:innen (Voraussetzung: Basiskurs Neurographik)
  • Kreativ-Zeit: Gestalten eines abstrakt-natürlichen 360°-Selbstportraits als klare Grundlage für beherzte neue Schritte im Leben
  • ideal kombinierbar mit dem Online-Programm Ziel-Navigator (Rabatt für dessen Teilnehmer:innen)
  • Kleines Hotel mit Seminarhaus im Garten. Wenige Minuten bis zum Strand und in den Wald. Halbpension (Frühstück und Abendessen; Hotel wird extra gebucht)
  • Nächste geplante Termine:
    22.-26. April 2023 (Anreise 21., Abreise 27./28. April)
    6.-10. November 2023 (Anreise 5., Abreise 11./12. November 2023)
Jetzt bewerben und einen von 12 Plätzen reservieren

Wer früher bucht, hat größere Chancen, einen Platz zu bekommen.

Jörg Lehmann

(1000+ Bewertungen auf edudip, Google & Zoom)

Der einzige Mensch, der dich ein Leben lang begleitet, bist du selbst. Daher ist ist es sinnvoll, sich diesem Menschen mal in aller Ruhe zu widmen. Und ein Portrait von ihm zu gestalten, das dich gelassen den Zeiten entgegensehen lässt.

Eindrücke von der ersten Ostsee-Auszeit im November 2022

Herzlich willkommen bei dir selbst!

Es war ein Tag mitten im geschäftigen Leben von Moskau. Es war so ein gewöhnlicher Vierzehn-Stunden-Tag, den ich in einem zum Verlagshaus umgebauten Fabrikgebäude unweit des mittleren Rings verbrachte. Aber etwas war anders: ich hatte einen Termin in der Innenstadt und etwas hatte sich verschoben.

Ich hatte plötzlich eine Stunde Zeit.

Aus-Zeit.

Ich erwachte aus dem ewigen Strom meiner verlagsgeschäftigen Gedanken und fand mich auf einem Kinderspielplatz wieder. Und sah: Menschen, Bäume, Sand; hörte: Vögel, Kinder, Autos, das Scheppern eines Mülleimers; spürte: die Zeit hat verschiedene Geschwindigkeiten; wusste: das Leben ist mehr als das, was ich im Moment für das Allerwichtigste-dringenste-einzigwahre halte.

Ich hatte einen Schatz entdeckt.

Seither überlasse ich diese Auszeiten nicht mehr nur dem Zufall. Ich baue sie in mein Leben ein, möglichst jeden Tag. Versuche jeden Tag immer mal wieder, aus einer Vogelperspektive mein Leben zu betrachten. Innezuhalten und mich zu fragen (ich benutze dafür tatsächlich das Du):
Was tust du gerade?
Wie geht es dir dabei?
Fühlst du dich mit deinem Leben wohl?
Was gibt es um dich herum Bemerkenswertes?

Das sind die kleinen Auszeiten. Etwas später, als meine Moskauer Zeit als Verlagsleiter schon dem Ende zuging (ohne dass ich das so genau wusste), kam ich in einer fünftägigen Klausur zu der Erkenntnis, dass es für mich lebenswichtig ist, mir 1. immer wieder auch größere Auszeiten einzurichten und 2. diese Auszeiten auch "Drauß-Zeiten" sein dürfen: Draußen, in der Natur, am Licht der Welt. Dort, wo ich mich losgelöst von den tausenden Alltagsgedanken und -dingen wahrnehmen kann – als Teil eines wunderbaren bis geheimnisvollen Ganzen. Als das, was dann übrigbleibt: als mich selbst.

Und jetzt, gut zehn Jahre nach dieser Erkenntnis und acht Jahre nach Beginn meiner Tätigkeit als freier Künstler und Trainer, ist die Zeit reif für den nächsten Schritt: eine echte Auszeit zu gestalten, in der auch andere Menschen gemeinsam (und  jeder für sich) derartige Erfahrungen machen können. Erfahrungen, die tiefer gehen als das, was in  Webinaren möglich ist. Eine Auszeit, die alle zurückführt zu der Gestalt, die sie im Kern sind; zu dem Menschen, der selbst mit Freude und Hingabe am allgemeinen Leben teilnimmt sowie dabei seine Selbstwirksamkeit spürt.

Dazu müssen wir allerdings bereit sein, raus zu gehen, wenn auch zunächst für fünf Tage. Und mit offenen Augen, Ohren und Sinnen durch die eigenen Zeichnungen zu spazieren wie auch auf Waldwegen und entlang des berauschenden Meeres am Ostseestrand...

Die zweite Ostsee-Auszeit in exklusiver Runde startet am 22. April 2023 (Anreise 21. April)

: : :
Tage   Stunden   Minuten   Sek.
: : :
Tage   Stunden   Minuten   Sek.

Nächste geplante Termine:
22.-26. April 2023 (Anreise 21., Abreise 27./28. April)
6.-10. November (Anreise 5., Abreise 11./12. November 2023)

Zur Vor- und Nachbereitung empfohlen

Beginne jederzeit mit dem AUTO-Ziel-Navigator (Teilnehmer:innen dieses Programms erhalten 200 € Rabatt auf die Auszeit)

Optimal ist der LIVE-Ziel-Navigator (Teilnehmer:innen dieses Programms erhalten 500 € Rabatt auf die Auszeit)

Das bietet dir die Auszeit an der Ostsee

Einen ganz anderen Tagesrhythmus, eine Abwechslung zwischen intensivem Zeichnen am Vormittag, stiller Refexion in der Natur am Nachmittag und gemeinsamem Austausch am Abend. Einen Raum, in dem es möglich ist, sich selbst zuzuhören und die Gestalt der eigenen Persönlichkeit aus einem vielfältigen Puzzle zusammenzusetzen.

1.

Du setzt dich mit deinen Lebensmotiven auseinander.
Mit solchen, die dich fördern, aber auch mit solchen, die dich einschränken.

2.

Du schaust auf deine Lebensräume. Wo kannst du deine positiven Lebensmotive gut entfalten? Und in welchen Rollen funktioniert das am besten?

3.

Ich nenne es "dein Lebensvermögen". Wir machen einen kompletten Kassensturz und schauen uns alles an, was dazu gehört. Auch das, woran du zunächst gar nicht denkst...

4.

Du gestaltest aus den bisherigen Erkenntnissen ein 360°-Selbstportrait und findest ein (neues) Lebensmotto, das sich in nur einem Satz ausdrücken lässt.
Du beginnst, eine künftige Geschichte zu erzählen, mit der Person in der Hauptrolle, die du gerade portraitiert hast:
Deine Vision.

5.

Du räumst auf.
Entscheidest, was du loslässt.
Und was du jetzt anpacken willst.

6.

Und du machst mindestens noch eine Erfahrung. Welche, verrate ich hier noch nicht :)

Graal-Müritz

Kleine Perle an der Ostsee

Der Ort

Das Ostsee-Heilbad Graal-Müritz ist ein kleiner 4000-Einwohner-Ort, der eigentlich aus zwei Dörfern besteht und rund 20 Kilometer östlich von Rostock/Warnemünde in Mecklenburg-Vorpommern liegt. Der besondere Reiz besteht darin, dass er sowohl wunderbar direkt am Meer als auch in einem Mischwald- und Moorgebiet gelegen ist – man kann also kilometerlang am Strand entlang spazieren oder auch auf einem gepflegten Fuß- und Radweg hinter der Düne; und genauso gibt es wunderschöne Wege durch den Wald, der hier schon seit Jahrhunderten dem Seewind trotzt.

Das Gästehaus Wartburg liegt unmittelbar am Waldrand und in der Nähe des Rhododendronparks. Von hier aus ist man in etwa 10 Minuten zu Fuß am Strand.

Seminarhaus im Garten

Im sehr großen Garten des Gästehauses liegt der Seminarpavillon in dem wir vormittags und am späten Nachmittag arbeiten.

Zahlreiche Wege führen durch den Stadtwald und die Moorlandschaft, in die Graal-Müritz eingebettet liegt.

Graal-Müritz ist hervorragend angebunden. Sowohl mit dem Auto, als auch mit Bus und Bahn zu erreichen. Detailierte Informationen findest du hier auf der Seite des Gästehauses Wartburg: Anfahrtsbeschreibung

10.000+

Teilnehmer:innen in meinen Kursen seit 2017

Wann ist die Zeit reif für die Auszeit?

Neun klassische Lebenssituationen, in denen sich meine Teilnehmer:innen befinden:

Entscheidung

Du stehst vor einer wichtigen Entscheidung. Bist aber noch unentschieden. Vielleicht doch lieber alles so lassen, wie es ist?

Neuer Lebensabschnitt

Du hast gerade deinen Job gekündigt, gehst in Rente oder hast dich von deinem Partner getrennt. Und jetzt?

Mutter

Du bist eine fürsorgliche Mutter und willst jetzt endlich auch mal wieder für dich selbst sorgen. Nur: wann eigentlich? Und wie?

Vieles-Könner

Du hast eine Liste von Auszeichnungen, Abschlüssen und Zertifikaten, die schon fast bis zum Mond reicht. Doch wie etwas Sinnvolles und Nachhaltiges daraus aufbauen?

Unzufriedenheit & Langeweile

Du spürst eine latente Unzufriedenheit und fühlst dich vom Leben gelangweilt, obwohl alles "eigentlich" super läuft. Irgendwas stimmt nicht, nur was?

Burnout

Dein Arzt oder dein Umfeld reden von Burnout-Gefahr. Da irren sie sich zwar gewaltig, aber etwas mehr Zeit für sich wäre manchmal schon eine tolle Sache. Geht halt leider nicht, oder?

Hamsterrad

Du hetzt durch dein Leben und denkst, dass es eigentlich keine Alternativen gibt. Wo sind diese auch zu finden?

Vater

Du bist ein verantwortungsvoller Vater und hast das Gefühl, dass da im Leben noch mehr wartet als die Zuteilung des Bausparvertrags. Doch was genau?

Sehnsucht

Du trägst eine Sehnsucht nach etwas in dir. Und hast Angst davor, ihr nachzugehen.

Nach fünf Tagen gehst du mit einem selbst-bewussten Portrait nach Hause und einer generellen Lebensvision. Und mit Erfahrungen, die sich nicht immer in Worten ausdrücken lassen...

Außerdem erhältst du:

  • die Möglichkeit, noch einen Tag nachklingen zu lassen und erst einen Tag später abzureisen
  • die Möglichkeit, am Nachmittag und abends auch außerhalb der Seminarzeiten den Raum im Seminarhaus zu nutzen
  • die Möglichkeit, dich jederzeit in einen Andachtsraum zurückzuziehen
  • die Möglichkeit, zusammen mit einem Sparringspartner aus der Gruppe ein Erfolgsteam für drei Monate zu bilden und Euch gegenseitig zu unterstützen (manche Teams bleiben ein Leben lang...)
  • 30 Minuten persönliches Coachinggespräch zu deinem 360°-Selbstportrait (am 4. Tag)
  • ...sowie auf Wunsch 30 Minuten Strategiegespräch im Nachklang auf Zoom
  • eine Gratis-Teilnahme am Online-Visionsabend im Januar 2023 oder den Online-Visionstag 2023 (Januar 2023) zum halben Preis

Bewirb dich hier:


Es gibt für alle Termine eine Warteliste, in die du dich durch Ausfüllen des Formulars eintragen kannst.
Termine 2023
Noch Plätze frei: 22.-26. April (Anreise 21., Abreise 27./28.4.)
6.-10. November (Anreise 5., Abreise 11./12.11.)

Falls du noch unschlüssig bist und eine Frage hast, kontaktiere mich gerne hier (klick).

Du willst...

  • Durchatmen. Raus aus dem Alltag und dein Leben mal aus einer anderen Perspektive betrachten
  • den Sinn in deinem Leben auf den Punkt bringen (genaugenommen: auf ein Bild und einen Satz)
  • Dich neu entdecken und ein 360-Grad-Selbstportrait erschaffen, das dich gelassen und neugierig den Zeiten entgegen gehen lässt
  • gemeinsam mit anderen wieder einmal die Kraft einer Präsenzveranstaltung spüren
  • Klarheit. Eine Perspektive, auf die du dich prinzipiell ausrichten kannst
  • aus einem wie auch immer gearteten Hamsterrad aussteigen
  • mit Begeisterung und Zuversicht einen neuen Abschnitt starten, statt ängstlich nach dem erstbesten Strohhalm zu greifen
  • nicht mehr ewig warten! Und die Grundlage für ein neues Projekt schaffen
  • dein Leben (oder einen wichtigen Aspekt davon wie z.B. die Arbeit) so einrichten, dass du dich darin rundum wohl fühlst
  • lernen, wie du immer wieder zu dir selbst zurückfindest
  • auf deinem Weg die Kraft deiner Intuition nutzen und gleichzeitig rational begreifbare Schritte planen

Du bist...

  • jemand, der sein Leben gerne bewusst selbst gestaltet und immer wieder etwas Neues schaffen will
  • erfolgreich (du erreichst in der Regel das, was du dir vornimmst)
  • nachhaltig und wertorientiert (es ist dir nicht egal, was für Folgen dein Tun hat)
  • niemand, der erwartet, dass alles auf Knopfdruck und ohne eigenen Einsatz funktioniert. Niemand, der auf die Wundertablette wartet
  • jemand, der begeisterungsfähig ist und an einer Sache dranbleiben kann
  • jemand, der sein Kreativitätspotenzial ausschöpfen möchte
  • offen für neue Methoden und schwimmst gerne mal gegen den 08/15-Strom
  • ein Mensch, der Verantwortung für sich selbst übernimmt
  • bereit, zu wachsen und deine Komfortzone zu verlassen (was nicht bedeutet, auf gut Glück aus einem fahrenden Fahrzeug zu springen, sondern damit abzubiegen, anzuhalten, innezuhalten, sich neu auszurichten und dann wieder zu starten!)
  • eine Persönlichkeit, die sich selbst wichtig und gleichzeitig nicht zu ernst nimmt (du hast ein Selbst-Wert-Gefühl und kannst auch über dich selbst lachen)
  • bereit, deine gewohnten Denkmuster zu durchbrechen
Ja.

Über Jörg Lehmann

  • 1. Neurographik Master-Trainer im deutschsprachigen Raum. Übersetzte die Neurographik ins Deutsche und baute in Kooperation mit dem Institut für Kreativitätspsychologie die Ausbildung auf.
  • Autor des Konzepts Personal Art und zahlreicher Zeichenmodelle, basierend auf der Neurographik.
  • Seit 2017 aktiv als Neurographik-Trainer tätig, über 600 Webinarstunden,
    20 Basiskurse (off- und online), über 20 Spezialistenkurse und aktuell zum
    4. Mal Co-Leiter des Neurographik-Trainerkurses
  • Studium der Slawistik, Politikwissenschaften und Arbeits- und Organisationspsychologie in München und Moskau. Voll ausgebildeter Tageszeitungsredakteur. 9 Jahre Verlagsleiter bei einem großen deutschen Zeitschriftenverlag in Moskau.
  • 2013 Gründung von Motivation-Art. Seit 2014 selbständig als freier Künstler, Personal Artist und Trainer.
Jörg Lehmann

Jörg Lehmann

(1000+ Bewertungen auf edudip, Google & Zoom)

1972

Jahrgang

1.

deutschsprachiger Neurographik Master-Trainer

11

Jahre in Russland gelebt

4

Söhne

Worauf wartest du noch?

Nimm dir ein Herz und komm!

Folge mir auf:

©Jörg Lehmann, alle Rechte vorbehalten